default logo

Hotels auf der Reeperbahn

Wir sind umgezogen: www.kiezjungs.com

Vom Millerntor zum Nobistor

Mit der Reeperbahn Hamburg besitzt die Stadt eine der bekanntesten Straßen der Welt. Da die Straße das Zentrum des Hamburger Rotlichtviertels bildet, besitzt die Reeperbahn den Beinamen „sündigste Meile der Welt“. Die Straße befindet sich zwischen dem Millerntor und dem Nobistor in St. Pauli und hat ihren Ursprung im weitesten Sinne in der Schifffahrt. Die mit der Herstellung der Schiffstaue beschäftigten Handwerker benötigen eine lange Bahn für die Tauproduktion. Da diese Handwerker in Norddeutschland Reeper heißen, entstand folgerichtig der Name Reeperbahn. Mittlerweile ist der Name nicht mehr nur auf die Straße selbst bezogen, sondern hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch als Bezeichnung für den gesamten Kiez durchgesetzt.

Die sündige Meile

Obwohl auch heute noch als Rotlichtviertel bekannt lag die „Wilde Zeit“ der Reeperbahn Hamburg im letzten Jahrhundert. In den letzten Jahrzehnten haben die Straße und der Kiez einen Wandel vollzogen und sich zu einer Touristenattraktion entwickelt. Dabei ist ihr sündiger Charme allerdings nicht verloren gegangen. Auch heute noch prägen die Bordelle, Nachtklubs und Kneipen die Straße, von denen einige selbst schon zu einer Touristenattraktion geworden sind. So ist der Eingangsbereich der Kneipe „Die Ritze“ wohl das berühmteste und meistfotografierte Motiv auf der Reeperbahn Hamburg.

ARCOTEL Onyx Hamburg

 

Dieses Hotel liegt direkt an der Reeperbahn Hamburg und bietet mit vier Sternen jede Menge Bequemlichkeit. Neben Zimmern und Suiten in verschiedenen Preisklassen bietet das ARCOTEL Onyx verschiedene Themenzimmer. Das Kiez-Zimmer zum Beispiel bietet einen direkten Blick auf die Reeperbahn Hamburg und eine Einrichtung, die von den Nachtklubs inspiriert ist.

ARCOTEL Onyx Hamburg
Reeperbahn 1 A
20359 Hamburg
Telefon:  040 209 409-0

Unser Tipp: die Kiezbude

Natürlich haben auch die Kiezjungs einen besonderen Tipp – und zwar die Kiezbude. In diesem Hotel und Hostel lässt sich bei einem Besuch auf der Reeperbahn ganz stilecht residieren und der sündige Flair der Straße hautnah erleben. Der Grund dafür ist, dass es sich bei der Kiezbude um ein ehemaliges Bordell handelt. Das Besondere bei dem Umbau zu einem Hotel wurde die Bordellausstattung beibehalten. Für die Gäste bedeutet dies ein echtes Rotlichtambiente im Rotlichtbezirk.

Kiezbude
Lincolnstraße 2
20359 Hamburg
www.kiezbude.com

Der Kiezjungs Hotelführer für die Hamburg Reeperbahn. Viele Hotels gibt es auf der Reeperbahn. Das aufregende Nachtleben von Hamburgs berühmtester Straße Reeperbahn ist weltberühmt. Unser Tipp: die Kiezbude auf der ReeperbahnWer auf der geile Partymeile sich richtig abfeiern möchte sollte sich direkt auf der Reeperbahn ein Hotel  buchen.